Unternehmensberatung

Wer erfolgreich sein und bleiben möchte, sollte nicht auf das Wissen und die Beratung anderer verzichten. Wer nicht mit der Zeit geht und auf Innovationen verzichtet, wird zwangsläufig auf der Strecke bleiben. Denn eines ist sicher: Einer Ihrer Mitbewerber wird sich abheben wollen. Seien Sie dagegen gewappnet oder schneller als Ihre Konkurrenz!

Sie können ein bis zum Perfektionismus durchgeplantes Qualitätsmanagement haben. Allerdings nützt Ihnen das absolut gar nichts, wenn Sie nicht über den Tellerrand hinaus schauen. Meiner persönlichen Meinung sowie Erfahrung nach, ist es wichtig, mit den Mitarbeitern an der Basis zu reden, offen für ihre Ideen und Kritik zu sein. Das sorgt für Zufriedenheit und Innovationen innerhalb des Unternehmens.
Abschreckende Beispiele für einen patriarchalen Führungsstil, siehe ehemalige Drogerieunternehmen oder die bekannte große Warenhauskette, gib es en gros.

Warum Beratung von außen?

Viele Unternehmer werden nach einiger Zeit betriebsblind. Das ist kein Vorwurf, es kehrt nun mal irgendwann Routine ein und man übersieht leicht wichtige Details.

Wenn das eigene Unternehmen rentabel ist, verliert man z.B. den Biss, den man wahrscheinlich noch bei der Existenzgründung hatte. Vielleicht verliert man aber auch den sich ändernden Markt aus den Augen und übersieht die veränderten Kundenbedürfnisse. In der Technikbranche kann so etwas von heute auf Morgen passieren, indem ein neues innovatives Produkt auf den Markt kommt und Ihres ersetzt. Bis eine Leistung in der Dienstleistungsbranche ersetzt wird, dauert es schon etwas länger. Beispiele hierfür gibt es allerdings: wie die Krise der Taxi-Branche , diese ist durch Mitfahr-Apps und Navigationssysteme massiv in Bedrängnis. Negativbeispiele von Firmen, die zu spät oder gar nicht gehandelt haben, gibt es genug. Gründe dafür sind pure Arroganz, Blindheit, schlechtes Management, Beratungsresidenz, Naivität, Ignoranz oder einfach Unwissenheit durch fehlende Information.

Wir unterstützen Unternehmen bei:

  • Ausgründung (Outsourcing) von Dienstleistungen/Betriebszweigen/Abteilungen
  • Strategien für Wachstum
  • Social Media Marketing,  zum Beispiel bei Facebook, twitter, xing  und Google+
  • SEO (Suchmaschinenoptimierung)
  • SEA (Werbung in Suchmaschinen z.B. Google Adwords und Bing Ads.)
  • Strategien zur Gefahrenabwehr
  • Personalmanagement
  • Marketingstrategien
  • Finanzprozessen
  • Vermeidung von Liquiditätsproblemen
  • Für Franchise und Lizenzierungsverfahren arbeite ich mit einer dafür spezialisierten Unternehmensberatung zusammen
  • Multi-Level-Marketing
  • Unternehmensnachfolge
  • Fördermittelberatung
  • Beantragung von Fördermitteln, Darlehen und Krediten
  • Erstellung eines Businessplans, Finanzteils (Liquiditätsplan & Rentabilitätsplan)  für die Beantragung von Fördermitteln, Darlehen und Krediten

Beispiele für Firmen die den Markt, und die Kundenanforderungen ihrer Produkte und Leistungen ignoriert haben.

  1. Der Niedergang von Kodak: bei den Verantwortlichen im Management dachte man doch tatsächlich, dass es Fotofilme immer geben wird. Gibt es auch, allerdings nicht in solchen Stückzahlen, dass es Kodak hätte retten können.
  2. Der Niedergang von Nokia: so ein Handy braucht also immer eine Tastatur. Das sah Steve Jobs von Apple etwas anders.
  3. Regional kann man gut den Niedergang unserer heimischen Solarbranche als Beispiel nennen und Lokal die Solar-Industrie in Frankfurt Oder. Um diese Branche ist es sehr schade, da sie sehr innovativ marktführend war was die Qualität angeht. Allerdings kann es auf Dauer nicht gut gehen, wenn sich Unternehmen von staatlichen Subventionen ernähren! Oder bekommen Sie Subventionen?  Ich jedenfalls nicht.
  4. Deutsche Beispiele sind Karstadt und Schlecker: Diese Firmen sind Musterbeispiele für das Versagen der Führungsabteilungen. Die Filialen beider Händler waren unordentlich, unattraktiv und dunkel. Allerdings waren bei Karstadt nicht nur die vermeintlichen Immobilien-Geschäfte von Herrn Midellhof an dessen Niedergang schuld. Am Alexanderplatz in Berlin  bei Karstadt-Sport fehlte es an Sportbekleidung, die wiederum in einer Filiale in irgendeiner Kleinstadt Staub ansetzte. Die Läden von Schlecker waren unsortiert, klein, eng und dunkel. Und der  Umgang mit seinen Mitarbeitern und die daraus entstehende negative mediale Berichterstattung war eine Katastrophe. Positive  Gegenbeispiele sind Kaufhof und Rossmann: Hier beobachtet man Markttrends und hört auf Mitarbeiter und Kunden.
  5. Weitere prominente Beispiele sind Loewe, Telefunken, Grundig, Neckermann, Schlecker, AOL, SAAB, Quelle und Hertie.

Sie fragen sich: Was hat das mit mir zu tun?

Diese Frage ist berechtigt. Von Ihrem Niedergang würde niemand außer Ihrer Familie, Ihren Gläubigern und Ihren Kunden (wenn Sie noch welche haben) etwas mitbekommen, einfach aus dem Grund, das es niemanden interessiert der nicht mit Ihnen in Verbindung steht. Auch Ihr Frisörgeschäft, Ihre Kfz-Werkstatt, Ihr Blumenhandel, Ihr Nagelstudio oder Ihr Onlineshop (Onlinehandel) kann verdrängt werden. Es muss doch nur eine große Kette in Ihrer Gegend eine Niederlassung eröffnen: diese schiebt Sie dann mit dem besseren (größeren) Angebot, dem günstigeren Preis, dem schöneren Geschäft oder der Schnelligkeit bei Lieferung und Leistung auf´s Abstellgleis. Es gibt Hunderte Möglichkeiten, auf solche Gefahren zu reagieren aber man muss es schnell tun und nicht warten bis alles zu spät ist! Und vor allem müssen Sie sich trauen, auch mal eine außenstehende Person an Ihr Unternehmen zu lassen.

Mit diesen Zeilen wollte ich Ihnen keine Angst machen, sondern Ihnen nur etwas die Augen für negative Marktentwicklungen öffnen.

In folgenden Regionen bieten wir Unternehmensberatung an:

Grundsätzlich bieten wir unsere Leistung deutschlandweit an!

Regionale nähe zu:

  • Bernau bei Berlin,
  • Wandlitz,
  • Berlin
  • Hennigsdorf,
  • Strausberg,
  • Oranienburg,
  • Angermünde,
  • Fürstenwalde,
  • Bad Freienwalde,
  • Zehdenick,
  • Neuruppin,
  • Eberswalde,
  • Sydower Fließ,
  • Schwedt
  • und Prenzlau.

Beratung für Existenzgründer

Wir unterstützen Existenzgründer dabei, ihre Geschäftsidee in ein funktionierendes Geschäftsmodell zu verwandeln. Egal ob freie Berufe, Handel, Handwerk oder sonstige selbstständige Tätigkeiten im Haupt- oder Nebenerwerb – die Form der Selbstständigkeit ist dabei unerheblich. Nach Auswertung der Informationen über Ihre Gründungsidee, beraten wir Sie ausführlich über die verschiedenen Gesellschaftsformen (Personen- o. Kapitalgesellschaft) sowie über deren Vor- und Nachteile.

Während unserer  Beratung unterstützen wir Existenzgruender bei der Beantragung von:

Weitere Leistungen für Existenzgruender:

  • Suche nach Geschäftsideen
  • Hilfe bei Anmeldeformalitäten
  • Stärken-/Schwächenanalyse
  • bei Gründung aus der Arbeitslosigkeit
  • Gründung aus ALG II (inkl. Hilfe beim Ausfüllen aller Unterlagen wie z.B. der EKS)
  • Beurteilung über die Erfolgsaussichten Ihrer Gründungsidee
  • Erarbeitung von Konzepten/ Businessplänen

Unterstützung bei der Realisierung der Existenzgründung

Dazu gehören zum Beispiel:

  • strategisches und operatives Marketing
  • Sozial Media Marketing,  unter anderem bei Facebook, twitter, xing  und Google+
  • Suche nach Lieferanten und Dienstleistern
  • SEO – Suchmaschinenoptimierung
  • SEM – Suchmaschinenmarketing
  • Preisverhandlung mit Geschäftspartnern
  • Sichtung und Beurteilung von Angeboten
  • Hilfe bei Erstellung eigener Angebote und Rechnungen
  • die Suche nach dem richtigen Standort usw.
  • Fördermittel- und Kapitalbeschaffung
  • Aufbau von Kooperationen und Geschäftsbeziehungen, Bilden eines Netzwerks
  • persönliches Coaching für Sie
  • Weiterbetreuung nach erfolgreicher Gründung

Darum sollten Sie einen Gründungsberater beauftragen:

Das Hauptargument für Sie, sich von einem Gründungsberater unterstützen zu lassen ist, das Vermeiden von äußerst teuren Fehlern. Gerade unerfahrene Existenzgründer / innen unterschreiben in ihrer Euphorie sehr schnell einen völlig unvorteilhaften Mietvertrag, oder:

  • buchen die falsche Werbung
  • fallen auf die berühmten Briefe der Gewerbeauskunft-Zentrale oder ähnlichen Anbietern herein.
  • überweisen für ihren Handelsregistereintrag mehrere hundert Euro nach Malta (Bsp.)
  • unterschreiben unvorteilhafte, zu langfristige oder zu teure Gerätemietverträge
  • lassen sich von provisionsabhängigen Maklern schnell zu teure Verträge aufdrängen, Versicherungen sind wichtig und richtig, aber nur mit gutem Preis-Leistungsverhältnis. Was bringt Ihnen die niedrigste Rate, wenn Sie im Schadensfall unterversichert sind oder die Versicherung komplett leistungsfrei ist? (mehr dazu unter „über mich“)
In folgenden Regionen biete ich Gründerberatung an:

Grundsätzlich biete ich meine Leistung deutschlandweit an!!!!

Regionale nähe zu:

  • Bernau bei Berlin,
  • Wandlitz,
  • Berlin
  • Hennigsdorf,
  • Strausberg,
  • Oranienburg,
  • Angermünde,
  • Fürstenwalde,
  • Bad Freienwalde,
  • Zehdenick,
  • Neuruppin,
  • Eberswalde,
  • Sydower Fließ,
  • Schwedt
  • und Prenzlau.

2. Chance / Neuer Start nach Insolvenz

Insolvenz? Nehmen Sie die Erfahrung mit in Ihr neues Unternehmen, sie wird sich als wertvoll erweisen!

Sie haben Ihr letztes Unternehmen abgewickelt, hatten eine Insolvenz oder vollziehen momentan alle dafür nötigen Schritte und planen bereits eine Neugründung? Es gibt viele Gründe für einen Neustart. Nicht immer muss es die Insolvenz sein! Vielleicht hatten Sie einen erfolgreichen Exit und haben Ihr Unternehmen verkauft oder Sie wollen sich umorientieren und etwas Neues machen. Oder aber Sie hatten Probleme mit Partnern oder Gesellschaftern und wollen wieder unabhängig sein. Das sind alles gute Gründe für einen Neuanfang. Für ein Scheitern durch Insolvenz ist nicht immer der Inhaber, Gesellschafter und / oder Geschäftsführer verantwortlich. Fakt ist jedoch, er trägt in der Regel die Verantwortung und somit auch die Konsequenzen.

Nutzen Sie Ihre gewonnene Erfahrung nach einer Insolvenz.

Ich erkenne Ihre Erfahrung und Ihre Fachkenntnisse an und bin in der Lage, diese Dritten als solche darzulegen. Wir erarbeiten gemeinsam mit unserer Erfahrung ein Konzept für eine Neuausrichtung und werden Fehler, die unter Umständen in der Vergangenheit gemacht wurden, garantiert nicht wiederholen.

Schwächen zu Stärken machen.

Machen Sie Ihre vermeintlichen Schwächen doch einfach zu Ihren Stärken. In den USA gelten Sie erst nach drei Insolvenzen als erfahrener Unternehmer und hier in unserem Land bereits einer Insolvenz als gebrandmarkt.

Altlasten

Sollten Sie noch Altlasten abzuwickeln haben, suchen wir gemeinsam nach der optimalen rechtlichen Unterstützung in Ihrer Region, um die Wege für Sie so kurz wie möglich zu halten. Auch für Neustarter gibt es Fördermöglichkeiten!

Gründer/innen mit Migrationshintergrund

Beratung bei der Existenzgründung für Menschen mit Migrationshintergrund.

Hilfe bei der Existenzgründung für Menschen mit Migrationshintergrund

Existenzgründungen durch Menschen mit Migrationshintergrund spielen in Deutschland eine bedeutende Rolle und werden mit steigender Internationalisierung auch enorm an Bedeutung zunehmen. Umso wichtiger ist es, dass die gründenden Migrantinnen und Migranten die speziellen Anforderungen an eine Unternehmensgründung kennen und sich darauf vorbereiten. Ich bin ehrlich und sage Ihnen, dass ich nicht alles über eine Existenzgründung für Menschen mit Migrationshintergrund weiß. Jedoch weiß ich wohl, wer die Informationen hat, die einem Gründer oder einer Gründerin mit Migrationshintergrund weiterhelfen, trotz aller Schwierigkeiten und Besonderheiten, die ein Migrant bei einer Gründung hat. Eine Existenzgründung bleibt eine Existenzgründung, egal wer gründet, und hier gibt es jede Menge Schnittmengen zu jedem anderen Gründer. Gründer und Gründerinnen mit Migrationshintergrund haben mittlerweile in Deutschland durch Förderung die besten Voraussetzungen, um sich eine eigene Existenz aufzubauen.

Existenzgründungen durch Menschen mit Migrationshintergrund spielen in Deutschland eine bedeutende Rolle und werden mit steigender Internationalisierung auch enorm an Bedeutung zunehmen. Umso wichtiger ist es, dass die gründenden Migrantinnen und Migranten die speziellen Anforderungen an eine Unternehmensgründung kennen und sich darauf vorbereiten. Ich bin ehrlich und sage Ihnen, dass ich nicht alles über eine Existenzgründung für Menschen mit Migrationshintergrund weiß. Jedoch weiß ich wohl, wer die Informationen hat, die einem Gründer oder einer Gründerin mit Migrationshintergrund weiterhelfen, trotz aller Schwierigkeiten und Besonderheiten, die ein Migrant bei einer Gründung hat. Eine Existenzgründung bleibt eine Existenzgründung, egal wer gründet, und hier gibt es jede Menge Schnittmengen zu jedem anderen Gründer. Gründer und Gründerinnen mit Migrationshintergrund haben mittlerweile in Deutschland durch Förderung die besten Voraussetzungen, um sich eine eigene Existenz aufzubauen.

Hilfreiche Links:

Unternehmerinnen und Unternehmer mit Migrationshintergrund, Businessplan, Präsentantions- und Marketingkonzept Erstellung. Frima X-Konzept für Berlin und Brandenburg Unternehmerinnen und Unternehmer mit Migrationshintergrund
Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Unternehmerinnen und Unternehmer mit Migrationshintergrund, Businessplan, Präsentantions- und Marketingkonzept Erstellung. Frima X-Konzept für Berlin und Brandenburg Bundesministerium für Arbeit und Soziales.
Unternehmensberatung und coaching durch die Frima X-Konzept. Barnim, Potsdam, Berlin und Brandenburg. Businessplan in Bildern. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.
Selbstständig mit Migrationshintergrund. Hilfe bei dem Bankgespräch. Einfache Präsentaionen. Erstellung von Businessplänen. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.