Keine Angst vorm Bankgespräch.

Keine Angst vorm Bankgespräch.

Herzlichen Glückwunsch, bis zum Bankgespräch schaffen es im Schnitt nämlich nur 25 von 100 Existenzgründern. Dass Sie bis hierher gekommen sind, sollte Ihnen Selbstvertrauen für Ihr Bankgespräch geben. Der Titel dieses Artikels könnte demnach auch lauten „Das Bankgespräch richtig führen“ oder auch „Vorbereitung ist die halbe Miete„. Bevor Sie mir allerdings ein Phrasenschwein schicken, komme ich lieber auf den Punkt. Ich kann Sie beruhigen, so schlimm ist so ein Bankgespräch gar nicht, zumindest wenn man sich vorbereitet und an ein paar Hinweise hält. Die meisten Menschen haben Angst und Respekt vor dem „Banker“ oder der „Bankerin“. Das brauchen Sie aber nicht und ich sage Ihnen hier auch warum. Als Grundlage nehme ich ein Bankgespräch für Existenzgründer oder Unternehmer, die einen Fördermittel- bzw. Investitionskredit beantragen möchten.

Video „Worum geht es beim Bankgespräch“

Warum muss ich keine Angst vor dem Bankgespräch haben?

Der Bankmitarbeiter, der Ihnen gegenüber sitzt, ist ein Mensch, der im Auftrag seines Arbeitgebers, der Bank, handelt. Entscheidungsgrundlagen für sein Handeln sind Kennzahlen zu Ihrer Bonität. Das beinhaltet also Zahlen zu den Sicherheiten, die Sie geben können und Sie geben Auskunft darüber, wie Sie bisher finanziell gewirtschaftet haben. Da Sie Geld für die Zukunft benötigen, muss die Bank auch versuchen, Ihre zukünftige Bonitätsentwicklung voraussehen zu können. Wir alle wissen, dass dies nicht geht. Allerdings gibt es Unterlagen mit denen Sie sehr wohl auf einen positiven Kreditentscheid Einfluss nehmen können.

Wichtige Unterlagen für das Bankgespräch

Für Existenzgründer und Unternehmer ist das der legendäre Businessplan die mit Abstand wichtigste Unterlage für Ihr Bankgespräch. Zusätzlich sollten Sie noch eine Präsentation vorbereiten, um Ihr Geschäftsmodell den Entscheidungsträgern bei der Bank vorzustellen. Eine Auflistung weiterer Unterlagen mache ich jetzt nicht, denn die Unterlagen für das Bankgespräch wurden bereits im Vorfeld eingereicht, um Ihre Bonität, Sicherheiten und Gründungsidee zu prüfen. Zeit ist Geld, besonders bei Banken und niemand setzt sich mit Ihnen hin, wenn Sie bereits einen negativen Schufa-Eintrag wegen Insolvenz haben.

Das Bankgespräch: Begleitung

Sollten Sie in Ihre Vorgründungsphase einen Unternehmensberater dabei gehabt haben, nehmen Sie ihn oder sie  auch mit zum Bankgespräch.  Mir wurde von mehreren Bänkern ausdrücklich gesagt, dass dies nicht negativ gewertet wird! Im Gegenteil, die Bank sieht es sogar gern, wenn Existenzgründer bzw. Unternehmer sich im Vorfeld beraten und unterstützen lassen. Wichtig ist allerdings, dass Sie vortragen und nicht Ihr Berater. Sollten Sie ins Stocken kommen darf er gern unterstützen. Bei Teamgründungen sollten alle Gründer mit beim Bankgespräch sein. Das war es dann auch schon an Begleitpersonen, von der Mitnahme von Freunden oder Familienangehörigen würde ich abraten, sollte es gar nicht anders gehen eventuell ein enger Verwandter als Mentale stütze, allerdings sollte es nicht so wirken als, wenn Sie nicht allein Handlungsfähig sind.

Das Bankgespräch: Kleidungsstil

Kleider machen Leute! Das gilt auch für ein Bankgespräch. Ein ordentliches Auftreten ist Zeichen des Respekts für den anderen, es muss ja nicht gleich ein dreiteiliger Anzug sein. Man sollte Ihnen jedoch ansehen, dass Ihnen dieser Termin wichtig ist. Nun mag es die Individualitätstypen geben, die meinen sie verbiegen sich nicht, OK deren Chancen, das erhoffte Gründungskapital zu bekommen, werden dann aber auch nicht steigen und das sollte einem schon klar sein.

Das Bankgespräch: Präsentation

Sie sollten eine Powerpoint-Präsentation vorbereiten, die in ganz groben Zügen Ihr Geschäftsmodell vorstellt (über die Geschäftsidee sind Sie schon lange hinweg). Am besten mit maximal 10 Folien, Bildern und möglichst wenig Text. Damit sollten Sie ca. 10 bis 15 Minuten frei vortragen können. Es ist nachgewiesen, dass zu viel Text die Zuhörer langweilt. Wer also nicht so gut frei sprechen kann, sollte sich Stichpunkte auf Karten notieren, um den roten Faden beibehalten zu können. Zusätzlich sollten Sie sich wirklich mit Ihrem Businessplan auseinandersetzen, denn nach der Präsentation werden definitiv Fragen dazu aufkommen.

Das Bankgespräch: Selbstvertrauen

Haben Sie Selbstvertrauen, diese Bank ist nicht die Einzige! Oft gibt es auch noch andere Banken und Möglichkeiten, an Kapital zu kommen. Zugegeben, wenn es zum Beispiel um ein Förderdarlehen der Kfw geht, wird immer Ihre Hausbank für die Abwicklung zuständig sein und damit gibt es wenig Alternativen. Allerdings hat man Sie ja schon eingeladen und das bedeutet, die Bank hat durchaus Interesse an Ihrem Projekt.

Zusammenfassung
Artikelüberschrift
Warum muss ich keine Angst vor dem Bankgespräch haben?
Beschreibung
Der Titel könnte auch lauten "Das Bankgespräch richtig führen" oder auch "Vorbereitung ist die halbe Miete".
Autor